Vinyls, 180g LP, 140g LP, LPs, Singles

Audiophile VINYLs
 
 
Alison Krauss & Union Station: So Long, So Wrong

Alison Krauss & Union Station: So Long, So Wrong.

MFSL 2-276 - Double 180g LP



Zum ersten Mal überhaupt auf Vinyl erhältlich ist diese Doppel LP. Alison Kraus hat sich inzwischen in audiophilen Zirkeln durch ihre Alben einen hervorragenden Ruf aufgebaut. Ob man die Musik eher im Bereich Country oder im Bereich Blue Grass einzuordnen hat bleibt dabei fraglich. Vielleicht ist die Musik einfach nur hervorragende Singer/Songwriter arbeit. Auf acht der 13 stimmlich begleiteten Stücke singt Alison Krauss selbst. Ihre Stimme bietet eine seltene Kombination aus Artikulation und Einsamkeit, die sicherlich zum überragenden Erfolg beiträgt. Die anderen Stücke werden von den Band Mitgliedern gesungen. Das sind Barry Bales am akustischen Bass, Ron Black auf Banjo und Gitarre, Adam Steffey an der Mandoline und Dan Tyminsky an der Gitarre. Die begleitende Band UNION STATION hat mit ihr zusammen schon diverse Alben aufgenommen und dieses ist bis jetzt das Beste. Das Album ist der absolute Tipp für Menschen, die sich von der Klangqualitäten einer MFSL Produktion begeistern lassen wollen.

70,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Anne Bisson - Blue Mind

Anne Bisson - Blue Mind.

FA LP 025 - 33rpm 180g LP


Anne Bisson ist im deutschsprachigen Raum komplett unbekannt. Die Kanadierin stammt aus der Provinz Quebec und lebt in Montreal. Sie hat eine rigorose Ausbildung in den Bereichen des klassischen Pianos und Gesangs hinter sich und in Kanada zahllose Auszeichnungen gewonnen. Dieses Album jedoch ist ein sehr persönliches Jazz Album mit acht selbst geschriebenen, tief emotionalen Songs in herausragender Klangqualität.

Die fertige LP wurden schlussendlich von Kevin Gray bei AcoustechMastering in Kalifornien geschnitten und wird auf 180g Vinyl gepresst. Jetzt kommt jedoch der Wehrmutstropfen: Es ist eine LP und darauf sind vereinzelte Klicks zu hören. Wenn Sie sich hierdurch gestört fühlen und absolut artefaktfreie Wiedergabe der Magie der LP vorziehen, so sei Ihnen der Download von der Webseite der Firma Fidelio Music in Kanada empfohlen.

42,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten / Le Quattro Stagioni

Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten / Le Quattro Stagioni.

SRM 014 LP - 33rpm 180g LP



Die vier Jahreszeiten dürften zu den am häufigsten aufgenommenen klassischen Werken zählen und auch diese Einspielung aus dem Jahr 1992 ist bereits mehrfach veröffentlich worden. Zuerst als CD beim Schweizer Divox Label, dann bei Cisco Music in den USA auf LP, danach bei First Impression Music auf Hybrid-SACD und jetzt schlussendlich als neu gemasterte LP mit Direct Metal Mastering von Pauler Acoustics in Deutschland. Um die Geschichte noch ein wenig ungewöhnlicher zu machen, könnte man noch erklären, dass die Schweizer Lizenz an Silk Road Music in Hong Kong gegangen ist und von dort auch das schöne Klappcover stammt. Die LP hingegen wird in Deutschland auf 180g Vinyl gepresst.

Die Einspielung wurde in der Kirche zu San Martino im italienischen Treviso eingespielt. Es spielen die Musiker der fröhlichen Marca (Sonatori de la Gioiosa Marca“ bei dem es sich um ein 1983 gegründetes Ensemble von Barockspezialisten handelt. Die erste Violine stammt von Guarneri und diese spielt in diesem Fall Giuliano Carmignola, der als einer der besten Violinisten Italiens gilt und das Violinspiel bereits von seinem Vater erlernte bevor er für Jahrzehnte bei verschiedenen Lehrern auf der Welt studierte.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Ben Webster & 'SWEETS' EDISON

Ben Webster & "SWEETS" EDISON.

ORG 117 - 33rpm 180g Double LP


1962 setzten die Tenorgiganten Webster und Harry "Sweets" Edison einen lang gehegten Plan in die Tat um und nahmen zusammen ein Album auf. Edison, der sonst mit Count Basie spielte, und Webster, der mit Duke Ellington unterwegs war, ergänzten das Set um den Pianisten Hank Jones, den Bassisten George Duvuvier und den Schlagzeuger Clarence Johnston, und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Mit Titeln wie "How Long Has This Been Going On" und "My Romance" zeigt sich Tenorsaxophonist Ben "The Brute" Webster mit fantastischen Solos als einer der besten Jazz-Balladeninterpreten seiner Zeit. Auch Edison lässt keinen Zweifel an seinem Können mit großen Momenten in "Embraceable You". Die Balladen sind neben weiteren drei Mid-Tempo-Bluesnummern die Höhepunkte des Albums.

Das analoge Masterband wurde von Schnittlegende Bernie Grundman überarbeitet. Die Aufnahmen haben eine erdigen und sonoren Grundcharakter und dennoch sind Feinheiten des Schlagzeugspiels hervorragend herauszuhören und der Bass ist stets wunderbar konturiert. Die Songs wurden auf zwei 180g LPs mit 45rpm verteilt, um optimale Bedingungen zu erhalten. Die LPs erscheinen im Klappcover und sind auf 2.500 nummerierte Exemplare limitiert. Die A Seite wird auf Seite D noch einmal komplett wiederholt um Musikfreunden mit all zu großem Enthusiasmus für diese bekannten Stücke noch eine jungfräuliche Seite für spätere Vergleiche zu lassen.

80,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Bette Midler - The Divine Miss M

Bette Midler - The Divine Miss M.

MOFI 1-011 - 33 rpm 140g LP


Das Debütalbum von Bette Midler aus dem Jahr 1972 hat wenig mit der Bette Midler an die man sich aus späterer Zeit erinnert gemein. Wir hören keine erfahrene Dame mit ausgearbeiteter Phrasierung, sondern ein junges Mädchen mit einer emotional anrührenden Art Musik zu leben, die bekannten Hits ein völlig neues Gewand gibt. Ob tief emotional auf ihrer Version des Carpenters Hits Superstar, heftig swingend auf Boogie Woogie Bugle Boy oder zu Tode betrübt auf Am I Blue.

Klanglich im Gewand der 70er Jahre ist dies musikalisch eine dicke Empfehlung.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Best Audiophile Voices II

Best Audiophile Voices II

PR 27840 LP - 33rpm 180g LP

{Last Piece - No more Available}

Die LP Best Audiophile Voices II setzt aus Lizenzgründen nur teilweise auf die gleichen Künstler, die auch auf der XRCD dieses Titels zu finden sind. Statt dessen tauchen Künstler wie Jheena Lodwick, Sofia Petersson und Etta Jones zusätzlich auf und runden das Bild eines wunderschönen Albums voller emotional vorgetragener Stücke ab.

Die LP erscheint als 180g Pressung im Klappcover. Wie auch bei der ersten LP dieser Serie ist der Coveraufdruck erhaben und die Druckqualität des gesamten Covers nachahmenswert.

175,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Bob Dylan & The Band - The Basement Tapes

Bob Dylan & The Band - The Basement Tapes.

MFSL 2-382 - 33rpm 180g Double LP

 

1967, im "Summer of Love", in einem von Krieg und Rassenunruhen durchgeschüttelten Land, trafen sich Bob Dylan und seine Musikerkollegen in einem Wohnhaus in New York, wenige Meilen von Woodstock entfernt. Im Erdgeschoss des "Big Pink" genannten Gebäudes richteten sie ein Aufnahmestudio ein, liehen sich ein Mikrofonset von der Band "Peter, Paul and Mary" und verbrachten ihre Zeit damit, Folk- und Countrysongs zu covern. Ein Motorradunfall im Jahr zuvor hatte Dylan erkennen lassen, dass es Zeit war für eine Wende in seinem Leben. Er wollte sich nicht länger von den Schallplattenfirmen seinen Weg vorschreiben lassen, sondern selbst die Kontrolle übernehmen: "That's really the way to do a recording—in a peaceful, relaxed setting—in somebody's basement. With the windows open ... and a dog lying on the floor."

Ebenfalls hörenswert für Freunde dieses Musikstils ist das Album Music from Big Pink von The Band welches bei MFSL als Hybrid-SACD erschienen ist.

Das MFSL-Re-Issue erscheint als 180g-Vinyl-Doppel-LP in nummerierter, limitierter Auflage im Klappcover und wurde von Krieg Wunderlich von den analogen Originalbändern neu geschnitten.

70,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Bobby Darin - Love Swings

Bobby Darin - Love Swings.

MOFI 1-005 - 140g Vinyl LP



Bobby Darin, geboren im New York der 30er Jahre als Walden Robert Cassotto, war sehr vielfältig als Sänger, Songwriter, Entertainer und Schauspieler im Showgeschäft engagiert. In Europa ist er vor allem mit seinem 1958er Hit Splish Splash bekannt geworden. Sein 1961er Album Love Swings ist tatsächlich dem Swing verschrieben und er klingt wie ein jüngerer Frank Sinatra und auch das Orchester als Begleitung dieses Konzeptalbums erinnert an dessen Stil. Die A-Seite des Albums sprüht vor Lebensfreude des frisch verliebten, während die B-Seite eben der Kehrseite der großen Liebe voller Herzschmerz gewidmet ist.

Love Swings mag vielleicht nie ein riesiger Hit gewesen sein, doch gehört das Album zu den wirklich stark unterschätzten Werken und erst mit einigem Abstand wird die Klasse der Produktion und die hohe Qualität der Aufnahme wirklich deutlich. Das MFSL Re-Issue adaptiert die grafische Darstellung der Songnamen auf der Rückseite des Originals und erscheint als Limited Edition.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Carole King - The Carnegie Hall Concert

Carole King - The Carnegie Hall Concert.

MFSL 2-351 - 180g Double LP



Eine Sängerin, die vornehmlich die Songs für andere Künstler schreibt, unter Bühnenangst leidet, zugibt gelegentlich die Texte der selbstgeschriebenen Lieder zu vergessen und eine ausverkaufte Carnegie Hall am 18 Juni 1971 sind ein Rezept für ein Desaster. Besonders schlimm wird es wenn die Künstlerin noch mit sechs Solostücken am Klavier beginnt, dabei schon fast verzweifelt die Atmosphäre durch kleine Witze aufzuheitern sucht, die leider beim Publikum nicht zünden. Und dann geschieht etwas selten in der Musikwelt aufgezeichnetes. Carole King fängt sich und besiegt die Nervosität, fängt an ein Strahlen in die Songs zu legen und bricht das Eis zwischen ihr und den Zuhörern.

Dieses Album schlummerte sehr lange in den Archiven und wurde erst 1996 veröffentlicht, als man nicht mehr damit rechnen konnte, dass die frühere Bühnenschwäche Carole King noch Probleme bereiten könnte. Das MFSL Re-Issue erscheint im Doppel LP im Klappcover und ist von den analogen Masterbändern produziert. Für das Half-Speed-Mastering zeigen sich Krieg Wunderlich und Rob LoVerde verantwortlich. Carole King scheint nur wenige Meter entfernt ein Privatkonzert zu geben und man sieht sie förmlich neben ihrem Flügel sitzen und kann mit ihr Leiden wenn die Stimme versagt. Eine unbedingte Empfehlung für die Freunde guter akustischer Einspielungen und maximaler Authentizität in der Musik.

70,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Count Basie - At The Sands (Before Frank)

Count Basie - At The Sands (Before Frank).

MFSL 2-401 - Double 180g LP


 

Nehmen Sie Platz in der Mitte der achten Reihe des Copa Room im Sands Hotel, Las Vegas. Gönnen Sie sich einen Cocktail. Und genießen Sie ein wunderbares Konzert, denn: auf Sie wartet Count Basie mit seiner Bigband. Frank Sinatra hatte den Jazzpianisten eingeladen, das Publikum vor seinem Konzert aufzuwärmen, und das tat Basie. Der dynamische Entertainer brachte mit seinem erstklassigen Orchester den Saal zum Swingen.

Die 180g-Doppel-Vinyl-LP erscheint im Klappcover mit ausführlichen Liner Notes in limitierter Auflage mit fortlaufender Seriennummer.

 

70,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Cowboy Junkies - Whites off Earth Now !!

Cowboy Junkies - Whites off Earth Now !!

MFSL 1-292 - 33rpm 180g LP


Wenn drei Geschwister und ein Kumpel, die ansonsten Punk spielen mit einem Mini Budget einen waschechte Blues Scheibe aufnehmen, dann geht das zumeist daneben. Oder es wird ein herausragendes Album, wie in diesem Fall. Gänsehautmusik mit unerwartet guter Soundqualität. Jetzt auch als 180g LP mit auf 3000 Stück limitierter Auflage.

Half-Speed-Mastering in Sebastopol durch Shawn R. Britton. Die LP kommt im Klappcover mit ausführlicher Zueignung durch Dave Bowler. Zusammen mit dem gleichzeitig erscheinenden Michael Brecker Album "Pilgrimage" ist dies der erste Versuch von MFSL mit in Deutschland gepresstem Vinyl.

Dieser Titel ist auch als Hybrid SACD von MFSL erhältlich.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Dead Can Dance - Into the Labyrinth

Dead Can Dance - Into the Labyrinth.

MOFI 2-001 - Doppel 140g Vinyl LP



Die 1993er Veröffentlichtung von Lisa Gerrard und Gerald Perry definierte ein völlig neues Genre der Weltmusik. Nach früheren Einspielungen mit dezidiertem Renaissance-Touch wird nun eine neue Form des Ethno-Folk kreiert und die in einer irischen Kapelle eingespielte Platte gelang zu Weltruhm und wird bis heute von den Fans als das beste Werk der beiden benannt. Gerrard und Perry spielten alle Instrumente selber ein und sind auch für den Gesangspart zuständig.

Wer sich jetzt einbildet, dass so etwas nicht klingen kann, dem sei diese LP ganz besonders ans Herz gelegt. Die Doppel-LP ist allerbestes Futter für eine hochwertige HiFi-Anlage und Frau Gerrards Stimme wird so manchen Abtaster an sein Limit bringen. Die LP erscheint im Klappcover mit eingedruckten Texten und ist von den Originalbändern geschnitten.

170,00 EUR
 
incl. 19% tax
Dead Can Dance - Spiritchaser

Dead Can Dance - Spiritchaser.

MOFI 2-002 - Doppel 140g Vinyl LP



Im Jahr 1996 erschien mit Spiritchaser das Reisealbum von Dead Can Dance. Gedanklich einer Nilkreuzfahrt folgend nehmen Lisa Gerrard und Gerald Perry den Zuhörer mit auf eine Reise um die halbe Welt. Dieses Album wurde vor allem für seine mitreißende Percussionarbeit bekannt und brachte Dead Can Dance wieder zurück in den Bereich des Pop-Hörers und ist wegen des ausgesprochen weiten Klangbildes und der tiefen Bässe gerne zu Verwendung in HiFi-Studios genutzt worden.

Wer sich noch nie mit Dead Can Dance beschäftigt hat, findet in diesem Album den idealen Einstieg. Achtung - es sind gerade bei höheren Pegeln standhafte Lautsprecher gefragt. Die LP erscheint im Klappcover mit eingedruckten Texten und ist von den Originalbändern geschnitten.

52,00 EUR
 
incl. 19% tax
Diana Krall - All for You

Diana Krall - All For You.

ORG 006-45 - Double 180g LP


All for You ist ein Tributalbum an das Nat King Cole Trio und wurde im Jahre 1996 veröffentlicht und somit bevor Diana Krall zum Superstar der Jazz-Szene wurde. Trotz der kommerziell später viel erfolgreicheren Alben ist es All for You, das die Kritiker bis heute am stärksten begeistert. Die sehr persönlichen Piano-Interpretationen auf einem Hamburger Steinway mit dezenter Bandbegleitung und geradezu unheimlich präsenter Stimme zeugen von der tiefen Faszination Kralls für die Arbeit von Nat King Cole als Pianist.

Die ORG-Pressung ist mit extrem viel Luft auf vier 45er-LP-Seiten gepresst. Bernie Grundman zeichnet sich für das Mastering verantwortlich und verpackt ist alles in einem extradicken Klappcover. Und nur damit alle Kritiker der Fähigkeiten von Diana Krall sich bestätigt fühlen: Jawohl auch auf dieser Platte hat sie lange Beine und ist hübsch. Dennoch kann sie verdammt gut Klavier spielen und hat eine Stimme, die man als eine Mischung aus Honig mit Scotch beschreiben könnte.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Diana Krall - Live in Paris

Diana Krall - Live in Paris.

ORG 003-45 - Double 180g LP


Live in Paris ist die erste Live-Einspielung die von Diana Krall zur Veröffentlichung kam. Die Aufnahmen stammen aus dem Pariser Olympia Theater und wurden Ende November 2001 eingefangen. Diana Krall trägt rhythmisch elegant Werke aus dem Great American Songbook vor und verleiht diesen in ihrer unnachahmlichen Art Seele. Der gefühlvolle Schnitt von Bernie Grundman bringt dies wunderbar gelungen an den Hörer.

Die LP erscheint im schweren Klappcover auf zwei 180g Scheiben mit jeweils nur drei Songs für maximale Klangqualität. Die Live-Aufnahme erreicht die Durchhörbarkeit einer sehr guten Studioproduktion. Selbst das Orchestre Symphonique Europeen integriert sich nahtlos in den inspirierten Auftritt.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Diana Krall - Love Scenes

Diana Krall - Love Scenes.

ORG 005-45 - Double 180g LP


Das Album Love Scenes erhielt seinen Namen erst nachdem Diana Krall und ihrem Produzenten Tommy LiPuma klar geworden war, dass die gemeinsam ausgesuchten Titel für ein neues Album allesamt Liebeslieder waren. Das bedeutet jetzt keinesfalls schnulzige Streicher, sondern ein zurückgenommenes Jazz-Trio mit einer ansonsten eher kühlen Diana Krall, die hier geradezu emotional wirkt, wenn sie Balladen vorträgt.

Die ORG Doppel-LP wurde von Bernie Grundman geschnitten und ist klanglich hervorragend gelungen. Die LPs kommen im besonders stabilen Klappcover und die Texte sind eingedruckt.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Diana Krall - The Look of Love

Diana Krall - The Look of Love.

ORG 004-45 - Double 180g LP


Diana Kralls "The Look of Love" ergreift Besitz von sämtlichen Sinnen des Besitzer, noch bevor Frau Krall den ersten Ton von sich gegeben hat. Claus Ogermann, der sich ansonsten für die Produktionen des London Symphony Orchestra einsetzt, fungierte auch hier als Produzent und Dirigent des selben und die Kombination der lasziven Stimme und des Orchester gibt Gänsehaut-Atmosphäre. Die perfekte Produktion tut ein Übriges.

Dieses Album wurde von Bernie Grundman neu geschnitten. Die zehn Songs verteilen sich auf vier Plattenseiten mit viel Luft und minimaler Verzerrung. Ein geradezu dekadenter Luxus. Die 180g LPs kommen in einem schön gestalteten Klappcover aus dickem Karton. Ein wunderbares Sammlerstück für audiophile Musikliebhaber.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Diana Krall - When I look In Your Eyes

Diana Krall - When I look In Your Eyes.

ORG 035 - Double 180g LP



Dieses Diana Krall Album aus dem Jahr 1999 war der endgültige kommerzielle Durchbruch für Diana Krall. Das Album wurde nicht nur das bestverkaufte Jazz Album des Jahres, sondern gewann auch die Grammys für "Best Jazz Vocal" und "Best Engineered Album" und es war das erste Mal seit 25 Jahren, dass überhaupt ein Jazz-Album für die Kategorie "Best Record of the Year" nominiert wurde. Die Krall war Mainstream geworden und ihre Musik tauchte plötzlich sogar in Fernsehserien auf.

Produziert wurde wiederum von Tommy LiPuma und auch Gitarrist Russell Malone und die Bassisten John Clayton und Ben Wolfe waren wieder mit dabei. Das ORG Re-Issue wurde von Bernie Grundman neu gemastert und erscheint als Doppel-LP im Klappcover. Im Gegensatz zu den anderen Diana Krall Alben wurde dieses Exemplar bei RTI in Los Angeles gefertigt und man hört im Vergleich tatsächlich die unterschiedliche Vinylmischung.

95,00 EUR
 
incl. 19% tax
Echo and the Bunnymen - Heaven Up Here

Echo and the Bunnymen – Heaven Up Here.

MOFI 1-007 - 140g Vinyl LP


Echo & the Bunnymen sind vielleicht nie so bekannt geworden wir andere britische Rockbands, doch die Liverpooler waren ein enormer Einfluss für die gesamte New Wave Generation. Ihr zweites Werk aus dem Jahr 1981 schaffte es unter die Top Ten der U.K. Charts. Die Band selbst behauptete der Grund für ihren Erfolg wäre schwarze Magie, denn wie sonst könnte ein so düsteres Album sonst einen derartigen Einfluss auf die Musikgeschichte haben und mit Bands wie The Cure oder Joy Division verglichen werden.

Nachdem Echo & the Bunnymen ursprünglich schon aus finanziellen Gründen auf einen Drummer verzichten mussten und einen Drum-Computer nutzten ist auf diesem Album nun Schlagzeuger Pete DeFreitas einer der Bunnymen. Sein Einfluss prägte den getriebenen Sound dieses Album maßgeblich und Heaven Up Here gilt als das am einfachsten zugängliche Album der Band. Die LP erscheint als Limited Edition mit fortlaufender Nummerierung.

35,00 EUR
 
incl. 19% tax
Eiji Oue & Minnesota Orchestra - Stravinsky: The Firebird Suite & The Song of the Nightingale

Eiji Oue & Minnesota Orchestra - Stravinsky: The Firebird Suite & The Song of the Nightingale.

RM-1502 - 33rpm 200g LP


Diese Aufnahme aus dem Jahr 1996 wurde vom Team um "Prof." Keith O. Johnson im Januar 1996 in der Orchestra Hall in Minneapolis eingefangen. Es sollte jedoch bis zum Jahr 2011 dauern, bis diese erstmal auf LP veröffentlicht wurden und einen grandiosen Klanggenuss versprechen. Dynamisch und mit bester Feinauflösung präsentieren sich die spektakulären Einspielungen auf je einer LP Seite. Die LP erscheint als 33rpm Version im Klappcover.

Die nun erscheinenden LPs wurden auf einer neu aufgebauten Half-Speed-Maschine im Studio von Paul Stubblebine in San Francisco geschnitten. Diese Maschine schneidet klassisch in Lackfolie und verwendet eine Sonderkonstruktion von Altmeister Nelson Pass als Schnittverstärker. Der letzte Baustein in diesem Puzzle jedoch war das neue Plattenpresswerk von Acoustic Sounds in Kansas. Dort arbeitet man seit Jahrzehnten mit Reference Recordings zusammen und presst 200g Vinyl in einer komplett neu aufgebauten Fabrik. Ein besonders Ausstattungmerkmal ist eine 30 Sekunden lange Stillrille vor der Auslaufrille, die es erlaubt den Tonabnehmer vor dem Ende der LP anzuheben.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Ella Fitzgerald - Ella Swings Lightly

Ella Fitzgerald - Ella Swings Lightly.

ORG 053 - Double 180g LP


Ella Fitzgerald lieferte in den 1950er Jahren gleich mehrere Erfolgsalben der Pre-Rock-Ära und im November 1958 wurde Ella Swings Lightly in Hollywood aufgenommen und erschien 1959 auch als Stereo-Veröffentlichung. Im darauf folgenden Jahr sollte das Album den Grammy für die Beste Solo Jazz Performance gewinnen, wobei Solo hierbei lediglich auf die Stimme bezogen ist. Die ausgesprochen fröhlichen und lebensfrohen Songs werden durch ein von Marty Paich geleitetes Orchester begleitet.

Das analoge Masterband wurde von Schnittlegende Bernie Grundman überarbeitet und die Songs wurden auf zwei 180g LPs mit 45rpm verteilt um optimale Bedingungen zu erhalten. Die LPs erscheinen im Klappcover und sind auf 2.500 nummerierte Exemplare limitiert und werden bei der PALLAS in Deutschland gepresst. Klanglich in Anbetracht des Alters der Masterbänder ein überaus frischer und lebendiger Klang mit ausdrucksstarker Stimme und Bläsern die die richtige Menge an Metall im Klangbild präsentieren.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Ella Fitzgerald sings the Rodger and Hart Songbook

Ella Fitzgerald sings the Rodger and Hart Songbook.

ORG 055 - Double 180g LP


Ella Fitzgerald war DIE große Dame der populären Musik in den USA und konnte selbst miserable Songs über sich hinauswachsen lassen. Bei wirklich guten Songs jedoch blühte Ella förmlich auf und gab der Musik derartig viel Lebensfreude und Ausdruck mit auf den Weg, dass man glauben könnte, sie erzähle eine Geschichte nur für den einzigen Zuhörer und verriete dabei noch ein paar kleine Geheimnisse.

Das analoge Masterband wurde von Schnittlegende Bernie Grundman überarbeitet und die Songs wurden auf zwei 180g LPs mit 45rpm verteilt um optimale Bedingungen zu erhalten. Die LPs erscheinen im Klappcover und sind auf 2.500 nummerierte Exemplare limitiert.

90,00 EUR
 
incl. 19% tax
Elvis Costello - Almost Blue

Elvis Costello - Almost Blue.

MFSL 1-335 - 33rpm 180g LP


"WARNUNG: Dieses Album enthält Country- und Westernmusik und kann drastische Reaktionen bei engstirnigen Hörern auslösen." Mit diesem Hinweis versah Costello die erste Pressung seiner Platte in England, die als eines der leidenschaftlichsten und enthusiastischsten Coveralben in die Musikgeschichte einging. In zwölf Titeln huldigt er mit Standards von Größen wie Hank Williams, Gram Parsons, George Jones und Merle Haggard dem amerikanischen Country. Der Titel Almost Blue ist dabei nicht zufällig gewählt: 1981 war Costello am Ende seiner Kräfte. Seine Ehe lag in Scherben, während sein Erfolg als Musiker immer neue Plattenveröffentlichungen von ihm erforderte. Sein öffentliches Auftreten war bedauernswert, sein guter Ruf durch einen peinlichen betrunkenen Auftritt ruiniert. Entstanden ist ein Album voller Herzschmerz, Einsamkeit, Trunkenheit, Betrug und Träumereien, interpretiert von Costello, der die Songs mit einer guten Prise Düsternis, Überraschung, Beseeltheit, düsterer Vorahnungen und Authentizität versieht.

Die MFSL-Neuveröffentlichung erscheint als limitierte, nummerierte 180g-Vinyl-LP und wurde von Krieg Wunderlich im Half-Speed-Mastering-Verfahren von den Original-Masterbändern gemastert. Bereinigt von ehemals verwaschenen Frequenzen im Mitteltonbereich sind nun die verschiedenen Countryinstrumente klar und deutlich zu unterscheiden. Hörbar wird, wie viel von sich selbst Costello in seine Stimme legt, während seine Band, die Attractions, keinen einzigen Ton verfehlt.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Elvis Costello - Armed Forces

Elvis Costello - Armed Forces.

MFSL 1-331 - 33rpm 180g LP


Die meisten Songs auf diesem Album aus dem Jahr 1979 schrieb Elvis Costello während des Tourens mit den Attractions. Im Gegensatz zum lauten Vorgängeralbum "This Year's Model" ist Armed Forces durchgängig melodisch und vielleicht gerade dadurch sind die politischen Texte so schön eindringlich.

Klanglich ist das Album für ein Costello Album ungewöhnlich gut produziert und die Studioarbeit lässt auch feine Details der Keyboards und Gitarre erkennen. Das MFSL Re-Mastering unter Shawn R. Britton bringt Luftigkeit und Wärme in die Aufnahme und das fortlaufend nummerierte Cover lässt in eindringlichen Farben die späten 70er Jahre wieder aufleben.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Elvis Costello - Get Happy!!

Elvis Costello - Get Happy!!

MFSL 2-334 - 180g Double LP



Das 1980er Soulalbum entstand nach einer verbalen Entgleisung Costellos in einer Bar bei der er Ray Charles und James Brown gleichermaßen beschimpfte um Stephen Stills endlich zum Schweigen zu bringen. Leider gelangte das ganze an die Öffentlichkeit, was seinem Image nicht förderlich war und anstatt sich öffentlich zu entschuldigen, nahm Costello ein außergewöhnliches Soul-Album auf. Soul heißt hier jedoch, dass Costello und die Attractions ihrem Rocksound ein paar Soulmelodien hinzufügten und ansonsten kräftig drauflos spielen.


Das MFSL Re-Issue erscheint als Doppel-45rpm-LP und entspricht somit dem englischen Vorbild. Das bedeutet jedoch auch, dass Tontechniker Shawn R. Britton viel Platz für einen dynamischen Schnitt hatte und das getriebene Klangbild mit entsprechender Dynamik schneiden konnte. Die LP erscheint im schweren Klappcover mit fortlaufender Seriennummer. Ein Hinweis für MFSL Sammler: Mit dieser LP beginnt das neugegründete MFSL die 45er LPs in die übliche Nummernreihenfolge zu bringen.

70,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Elvis Costello - My Aim is True

Elvis Costello - My Aim is True.

MFSL 1-329 - 33rpm 180g LP


Das Debütalbum von Elvis Costello erschien im Jahre 1977 vorerst nur in Großbritannien und erst nachdem der Newcomer es dort auf Platz 16 der Charts geschafft hatte fand sich mit Columbia auch ein US Vertrieb. Der aus einer Country-Rock Kombo kommende Costello brachte auf seinem ersten Album das beste aus Rock und Punkrock mit griffigen Melodien und ironischen Texten zusammen. Einige nannten Ihn damals die englische Antwort auf Bob Dylan.

Das MFSL Re-Issue erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer. Songtexte und die Bilder der Masterbänder sind enthalten. Zum ersten Mal verwendet MFSL mit diesem Album einen schwereren Photokarton für das Cover um die LPs noch besser zu schützen. Half-Speed-Mastering von Shawn R. Britton.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Elvis Costello - This Year's Model

Elvis Costello - This Year's Model.

MFSL 1-330 - 33rpm 180g LP


Das zweite Studioalbum von Elvis Costello aus dem Jahr 1978 wurde mit der Rockband „the Attractions" als Begleitung eingespielt. Im Vergleich zum Vorgängerwerk „My Aim is True" sind die Texte noch bissiger und der Punkrock-Einfluss ist noch deutlicher spürbar. Selbst in den folgenden Werken sollte Costello einen derart rockigen Sound nicht mehr erschaffen.

Das MFSL Re-Issue erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer und zitiert in der Covergrafik die englische Version mit dem umlaufenden Seitenumbruch und dem Testfarbstreifen. Half-Speed-Mastering durch Shawn R.Britton.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Foghat - Fool for the City

Foghat - Fool for the City.

MFSL 1-295 - 33 rpm 180g LP



Die britische Blues-Rock Combo Foghat hatte mit dem 1975er Album "Fool for the City" endlich den großen Durchbruch. Nach diversen kleinen Alben und Jahren des Tourens mit einem immer weiter ausgetüftelten Stil an rockigen Blues Nummer gelang mit der Single „Slow Ride" endlich der Durchbruch in die Charts und die fetzigen Songs mit prägender Bass-Gitarre fanden ihre Hörerschaft.

Das MFSL Re-Issue behält den enormen Drive des Originals bei, schafft jedoch jetzt auch noch Raum und Natürlichkeit. Ein Schmankerl für audiophile, die es auch einmal krachen lassen wollen, ohne sich über den Klang mokieren zu müssen. Das Re-Issue erscheint als 180g Vinyl LP  im Gatefold Cover mit fortlaufender Seriennummer. Half-Speed-Mastering durch Rob LoVerde.

38,00 EUR
 
incl. 19% tax
Foreigner - Double Vision

Foreigner - Double Vision.

MFSL 1-341 - 33rpm 180g LP


Nach dem großen Erfolg ihres Debütalbums waren Foreigner so weise für das zweite Werk aus dem Jahr 1978 wenig an ihrem Stil zu ändern. Prägnanter Gitarrenrock mit Lou Gramm als Sänger und gigantische Riffs Mick Jones ergaben mit den Hitsingles wie Hot Blooded und Double Vision jeweils am Anfang einer LP-Seite reichten für Platz drei der US-Charts und Stadionfüllende Besucherzahlen. Kein Wunder bei sieben Millionen verkauften LPs.

Insgesamt war das zweite Werk von Foreigner damit sogar erfolgreicher als der Erstling und war ein perfektes Beispiel dafür, dass ein schnelles Folgealbum eben nicht schlechter sein muss als der Erstling.

Die LP erscheint als 180g Half-Speed-Mastering durch Krieg Wunderlich mit fortlaufender Seriennummer.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Foreigner - Foreigner

Foreigner - Foreigner.

MFSL 1-338 - 33rpm 180g LP


Das Debütalbum von Foreigner aus dem Jahr 1977 zeigte in den USA, dass guter alter Rock eben nicht von der aus England anrollenden Welle des Punk verdrängt werden würde. Foreigner zelebriert hier, was man in späteren Jahren einmal „Arena-Rock" nennen sollte. Musik zu der ein jeder die Luftgitarre auspacken kann und mit der man Stadien füllen kann. Das Album wurde im Laufe der Zeit gleich fünfmal mit Platin für seine enormen Verkaufszahlen ausgezeichnet und der Hit „Cold As Ice" gehört in das Programm jedes Rockradios.

Das MFSL-ReIssue nimmt das Coverbild des abfahrenden Zuges auf der Rückseite auf und orientiert sich auch hier am Original. Die LP erscheint als Limited Editon mit fortlaufender Seriennummer.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Frank Sinatra - Live in Paris

Frank Sinatra - Live in Paris.

MFSL 2-312 - Double 180g LP



Am 7. Juni 1962 spielte Frank Sinatra begleitet von nur einem Sextet ein denkwürdiges Set in der Olympia Music Hall in Paris. Das Konzert war Teil einer Tour von 30 Benefizkonzerten in zwei Monaten die am 15. April in Mexiko City begonnen hatte und am 17. Juni 1962 in Monte Carlo enden sollte und die Aufzeichnung gilt bis heute als die wohl beste Live-Einspielung Sinatras. Nirgendwo sonst war der Kontrast zwischen dem Draufgänger Frank und dem Stil des Herrn Sinatra so deutlich wie in dieser Nacht.

Dieses Album erschien zwar 1994 als überarbeitete CD bei Reprise Records in den USA doch erst das MFSL Re-Issue mit der vollen Titelanzahl bringt das Konzert mit seinem intimen Klang wieder zum leben.

Das MFSL Re-Issue erscheint als Doppel-LP im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer. Das Half-Speed Mastering stammt von Rob LoVerde.

225,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Nice 'n' Easy

Frank Sinatra - Nice 'n' Easy.

MFSL 1-317 - 33rpm 180g LP


Das 1960 veröffentlichte Album enthält eine Sammlung von Balladen und Mid-Tempo-Nummern und unterscheidet sich somit wohltuend von den vorherigen Sinatra Titeln. Dennoch sind es, bis auf den ersten Titel, alles Wiedereinspielungen von früheren Hits aus Sinatras Karriere. Die neuen Einspielungen jedoch werden jetzt von einem merklich gereiften und gezeichneten Sinatra gesungen. Die absolute Nummer 1 der Charts in den USA des Jahres 1960.

Klanglich ist dieses Album mit seiner Aufzeichnung auf analogem Zweispurband und der geradezu intimen Stimme Sinatras in sanfter Begleitung von Streichern und Bläsern geradezu geisterhaft präsent.

Das MFSL Re-Mastering als 180g Vinyl LP im Klappcover.

145,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - No One Cares

Frank Sinatra - No One Cares.

MFSL 1-408 - 33rpm 180g LP


Niemanden kümmert’s, das erzählt uns bereits das Cover der 1959 bei Capitol Records erschienenen LP No One Cares. Sinatra, abgehalftert und frustriert mit einem Drink an der Bar, ignoriert von den ihn umgebenden glamourösen, tanzenden Paaren. Und so präsentiert sich auch die Musik der Platte in herzzerreißender Agonie, schmerzhafter Einsamkeit und trauriger Hilflosigkeit. „Ol’ Blue Eyes“ Sinatra singt mit einem profunden Sinn fürs Tragische und nicht umsonst wird No One Cares auch scherzeshalber als „Suicide Album“ („Selbstmord-Album“) bezeichnet. All diese Attribute sollten aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die zeitlosen Arrangements aus der Feder von Gordon Jenkins und der phänomenale Bariton Sinatras absolut bestechen.

Mobile Fidelity veröffentlicht die neu remasterte 180g-Vinyl-LP in limitierter Ausgabe mit fortlaufender Seriennummer und ausführlichen Liner Notes von Jazz-Kritiker und Rolling-Stone-Mitgründer Ralph J. Gleason. Krieg Wunderlich nutzte die Original-Masterbänder und schuf eine Fassung, in der Sinatras Stimme perfekt ausbalanciert ist. Weder zu nah noch zu distanziert klingt sie weder künstlich noch zu verstärkt.

 

99,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Only the Lonely

Frank Sinatra - Only the Lonely.

MFSL 1-326 - 33rpm 180g LP


Wer ist der echte Frank Sinatra? Der Sinatra der „Come Fly with Me" singt. Derjenige der „All the Way" intoniert, oder ist es doch eher ein viel stillerer Sinatra? Dieses Album zeigt uns den stillen und traurigen Sinatra mit Hymnen an die Einsamkeit. Ursprünglich war sogar geplant das Werk „Only for Loosers" zu nennen, doch die Marketingabteilung glaubte die Kunden würden sich schämen ein solches Album zu kaufen.

Das Orchester unter der Leitung von Nelson Riddle spielt die Begleitung absolut einfühlsam und man könnte fast meinen das Ensemble hätte zuvor stundenlang Edward Hoppers „Nighthawks" betrachtet.

MFSL nutzte für das Re-Mastering die Original Mono Masterbänder und nicht den späteren Stereomix. Die 180g Vinyl LP erscheint im Gatefold-Cover.

175,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Sinatra & Strings

Frank Sinatra - Sinatra & Strings.

MFSL 1-313 - 33rpm 180g LP



Sinatra & Strings aus dem Jahr 1962 war die erste Zusammenarbeit von Sinatra und Don Costa als Arrangeur. Das Album besteht ausschließlich aus bekannten Balladen deren Orchesterbegleitung von Costa so arrangiert wurde, dass die besondere Magie in der Stimme Sinatras gezielt in den Vordergrund tritt. Das Orchester versteht sich nicht als Gegenpart, sondern als Unterstützer der Gesangsstimme.

Das MFSL Re-Issue erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer und wurde von Rob LoVerde im Half-Speed-Format geschnitten. Das Ergebnis: Sinatra und sein Orchester spielen mit feinsten Nuancen im eigenen Hörraum. Diese Aufnahme soll 47 Jahre alt sein?

190,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Point of No Return

Frank Sinatra - Point of No Return.

MFSL 1-409 - 33rpm 180g LP

Niemand sagt so unvergesslich "Auf Wiedersehen" wie Ol' Blue Eyes. Für die letzte Aufnahme bei seinem langjährigen Label Capitol wählte Frank Sinatra 1961 eine Reihe der besten sehnsüchtigen, traurigen und ergreifenden Abschiedslieder. Und um das Ganze wirklich unvergesslich zu machen, beauftragte er Axel Stordahl, der Sinatra schon in den 1940er Jahren beim musikalischen Aufstieg half, mit den Arrangements. Die Chemie zwischen den beiden stimmte auch zwei Jahrzehnte später noch: Sinatra füllt jede Phrase, jede Note der zwölf Standards mit tiefem Gefühl und geht dabei eine intime Verbindung mit Stordahls Instrumentierung ein.

Er malt jeden Titel mit genau den Emotionen aus, die er braucht - nicht mehr und nicht weniger. Diese reichen von nostalgisch (I'll Be Seeing You), entspannt (September Song) bis dramatisch (When the World Was Young). Das Remastering durch Krieg Wunderlich für Mobile Fidelity Sound Lab lässt die Musik zu Poesie für die Ohren werden: fließende, röhren-warme Streicher, Worte und Strukturen. Die 180g-Vinyl-LP erscheint in limitierter Auflage mit fortlaufender Seriennummer.

 

149,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Sinatra at the Sands

Frank Sinatra - Sinatra at the Sands.

MFSL 2-332 - Double 180g LP



Frank Sinatra. Count Basie und sein Orchester. Quincy Jones als Arrangeur und Dirigent. Das Sands Casino in Las Vegas im Jahr 1966. Ein Frank Sinatra in der Form seines Lebens vor einem Publikum von 1000 Besuchern in einem gnadenlos eng gefüllten Saal mit den größten Hits dieser Zeit. Neunzig Minuten Frank Sinatra im angesagtesten Casino von Las Vegas. Eine seit Jahren perfekt eingespielte Jazzband. Ein austrebender Dirigent, der auch ganz andere Dinge hätten tun können. Und eine MFSL Version zum Träumen.

Die MFSL Version erscheint als klanglich sehr gelungenes Doppelalbum mit einem Zusammenschnitt aus Aufnahmen von fünf auf einander folgenden Nächten. Inklusive Zugabe und Bühnengeschichten. Mitsamt lachendem Publikum und den Geräuschen von klirrenden Gläsern. Das Re-Mastering von Rob LoVerde ist klanglich ausgezeichnet und der Zuhörer wird direkt ins Geschehen hineingezogen. Fortlaufend nummerierte Limited Edition.

75,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Sinatra's Sinatra

Frank Sinatra - Sinatra's Sinatra.

MFSL 1-333 - 33rpm 180g LP


Frank Sinatra war nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch ein geschickter Geschäftsmann. Da seine vorherigen Label mit dem Verkauf von Zusammenstellungen seiner frühen Werken gute Umsätze erzielten, beschloss er sich von diesem Kuchen ein Stück abzuschneiden. Für sein neues Label Reprise nahm er einfach eine Selektion seiner Lieblings-Songs mitsamt Orchesterbegleitung unter Leitung von Nelson Riddle noch einmal auf und gab noch einen extra Schuss Emotion hinzu.

Die Aufnahmen entstanden im April 1963 und sind komplett in Stereo. Das Album gelangte obwohl es nicht wirklich neu war auf Position 8 der amerikanischen Charts. Klanglich auf hohem Niveau und mit wunderbarem Orchesterklang. Das MFSL Re-Mastering stammt von Rob LoVerde und die 180g LP erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer. Für alle die noch Überlegen müssen: Diese Aufnahme war nicht Teil der legendären MFSL Sinatra Box!

145,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Frank Sinatra - Swing Along with Me

Frank Sinatra - Swing Along with Me.

MFSL 1-344 - 33rpm 180g LP


Ein Album, das erstmal einen handfesten Rechtsstreit vom Zaune bricht, hat schon einmal große Chancen auf Erfolg. So geschehen bei dieser Aufnahme aus dem Jahr 1961, bei welcher der ursprüngliche Titel (Sinatra Swings) des auf Reprise Records erschienen Albums doch stark an Come Swing with Me auf Capitol Records erinnerte. Das war natürlich gewollt und das flotte, tonal durchaus ähnliche Album sollte sich umso besser verkaufen. Die Orchestrale Begleitung unter Leitung von Billy May ist bläserlastig und erfrischend spritzig. Passend zu den unverbrauchten Songs.

Das MFSL Re-Master wurde von Rob LoVerde in Sebastopol auf dem GAIN2 System in Half-Speed gemastert und auf 180g Vinyl gepresst. Die LP erscheint mit fortlaufender Seriennummer als Limited Edition.

145,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Sinatra's Swingin' Session

Frank Sinatra - Sinatra's Swingin' Session.

MFSL 1-407- 33rpm 180g LP

Sinatra’s Swingin’ Session ist kein Live-Album – doch kommt es mit vergleichbarem Elan und Energie daher. Der Legende nach bat Sinatra während der ersten Aufnahmesession seinen Arrangeur Nelson Riddle, zunächst einmal das Tempo aller Songs anzuheben, die auf der LP erscheinen sollten. Riddle folgte den Anweisungen und heraus kam eine lebhafte, fröhliche, überschwängliche und kurzum wundervoll jazzige Mischung. Das Ergebnis der 1961 bei Capitol Records erschienenen Aufnahme ist eines der schnellsten, swingendsten Sets des Sängers.

Sollten Sie nicht über das Glück verfügen, ein Exemplar aus der Originalpressung zu besitzen, sind Sie mit dem Remastering von Krieg Wunderlich für Mobile Fidelity auf 180g-Vinyl bestens bedient. In Sachen Durchschlagskraft, Unmittelbarkeit, Eindringlichkeit und Dynamik steht sie ihr in nichts nach. Holen Sie sich das Swing-Orchester in Ihren Hörraum, mit einem Filzhut tragenden Frank Sinatra mittendrin und entstauben Sie Ihre besten Schuhe für eine Runde auf dem Parkett!

Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer.

 

155,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - The Concert Sinatra

Frank Sinatra – The Concert Sinatra.

MFSL 1-345 - 33rpm 180g LP


Frank Sinatra in Kombination mit Arrangeur Nelson Riddle und einem Symphonieorchester sind ein bekanntes Erfolgsrezept. Wenn es dann auch noch ein Orchester mit 87 Mitgliedern, gleich 24 Mikrofone, vier vorbereitete Bühnen und 35mm Band zur Aufzeichnung bereit stehen, dann ist mit einer hervorragenden Aufnahme zu rechnen. 1963 war es soweit und der Chef des amerikanischen High Fidelity Instituts war begeistert.

Diese LP wurde von Rob LoVerde im Half-Speed-Mastering von den analogen Masterbändern geschnitten und erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer auf 180g LP.

48,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frank Sinatra - Where Are You?

Frank Sinatra - Where Are You?

MFSL 1-406 - 33rpm 180g LP

Sie sind ein Freund von Vokalmusik? Dann sind die Alben von Frank Sinatra ein Muss. Haben Sie bislang keine Sinatra-LP in Ihrer Sammlung? Dann raten wir Ihnen zu Where Are You?, denn diese Platte ist ein Klassiker. Auch wenn sie nicht so bekannt sein mag wie Only The Lonely, steht sie ihr in puncto Kreativität in nichts nach. Der 42-jährige Sinatra singt mit makelloser Stimme und aus tiefster Seele über das, was nicht ist und hätte sein können, sinniert über die großen Fragen des Lebens, über das Leiden in der Liebe. Einsam an der Bar sitzend, den Filzhut tief über die Augen gezogen, den Blick starr auf den Drink gerichtet und mit dem Barkeeper als einzigem Freund, tief in Kummer und Verzweiflung versunken. Ein Dutzend Titel, arrangiert vom kongenialen Gordon Jenkins, fügen sich auf dem 1957 bei Capitol Records veröffentlichten Album zu einem Ganzen – nichts fehlt, nichts ist zu viel.

Für das Remastering nutzte Mobile Fidelity die Original-Masterbänder und veröffentlicht das Ergebnis nun als limitierte 180g-Vinyl-Mono-LP, die die die gängige Stereoversion in ihrer Detailtreue weit übertrifft. „The Voice“ klingt so transparent und klar wie nie und gibt Ihnen quasi ein Privatkonzert im eigenen Hörraum.

 

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Frühbeck de Burgos & New Philharmonia - Albeniz / de Burgos: Suite Española

Frühbeck de Burgos & New Philharmonia - Albeniz / de Burgos: Suite Española.

ORG 100 - 180g Double LP



Dies ist ein Neuschnitt der legendären Suite Española wie sie 1967 in der Londoner Kingsway Hall eingespielt wurde und als DECCA SXL 6355 / LONDON CS 6581 erschien. Das Re-Issue wurde von Bernie Grundman neu geschnitten und auf zwei 180g-Vinyl-LPs mit 45rpm verteilt. Das erlaubt kräftige Dynamiksprünge und viel Luft zwischen den Rillen, was dieser audiophilen Vorzeigeaufnahme sehr gut tut.

Die ORG Doppel-LP ist auf eine weltweite Stückzahl von 2.500 Exemplaren limitiert und erscheint im Klappcover mit fortlaufender Seriennummer. Bei der Covergrafik hat man sich für die weniger bekannte Variante der LONDON Veröffentlichung entschieden.

175,00 EUR
 
incl. 19% tax
Gerry Mulligan meets Ben Webster

Gerry Mulligan meets Ben Webster.

ORG 013 - Double 45rpm LP


In der Serie der limitierten Neuabmischungen von ORG erscheint hier das Zusammentreffen der Saxophone Giganten im Jahr 1945 als Doppel-45er-LP gemastert von Bernie Grundman. Es stehen nur 2.500 fortlaufend nummerierte Exemplare zu Verfügung. Lieferung in besonders stabilem Klappcover mit Pressungen Made in Germany. Bitte zögern Sie nicht zu lange.

Besetzung:
Gerry Mulligan - Bariton Saxophon
Ben Webster - Tenor Saxophon
Jimmy Rowles - Piano
Leroy Vinnegar - Bass
Mel Lewis - Schlagzeug

90,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
Getz Au Go Go

Getz Au Go Go.

ORG 030 - Double LP


Stan Getz war noch in den 50er Jahren ein Teil des coolen Jazz gewesen, doch hatte er in den 60er Jahren eine maßgeblichen Einfluss auf den Bossa-Nova-Hype in den USA nachdem er mit Getz/Gilberto und dem Song „The Girl from Ipanema" einen Welthit hatte. Auf diese Stilrichtung setzte er mit dem neuen Stan Getz Quartet und Sängerin Astrud Gilberto auf. Der brasilianische Einfluss wurde zurück gedrängt und der Jazz wurde amerikanischer, ohne dabei jedoch seine Schönheit und Lebensfreude einzubüßen.

Das analoge Masterband wurde von Schnittlegende Bernie Grundman überarbeitet und die Songs wurden auf zwei 180g LPs mit 45rpm verteilt um optimale Bedingungen zu erhalten. Die LPs erscheinen im Klappcover und sind auf 2.500 nummerierte Exemplare limitiert. Klanglich absolut phantastisch und in einer eigenen Liga. Werfen Sie Ihre alte CD dieser Aufnahme möglichst schnell weg.

85,00 EUR
 
incl. 19% tax
Piece(s):
 
James Taylor - Dad Loves his Work

James Taylor - Dad Loves his Work.

MFSL 1-356 - 33rpm 180g LP



Im Jahr 1981 erschien nach dem von Kritikern verschmähten Album Flag ein Album mit James-Taylor-Originalen. Aufgenommen in einer Zeit von Heroinabhängigkeit, Alkoholmissbrauch und der Ehekrise mit Carly Simon lieferte James Taylor dem Produzenten ein Album voller Verletzlichkeit und Trotz. Eines der besten Singer-Songwriter-Alben der Musikgeschichte. Allein der Titelsong Hard Times enthält genug unverarbeitete Probleme, um eine ganze Vorabendserie daraus zu gestalten.

Das Album setzte auf eine größere musikalische Vielfalt und neben Hammondorgel und Synthesizer wird auch ein Hintergrundchor eingesetzt. Wer genau hinhört, kann im letzten Stück tatsächlich Jennifer Warnes heraushören. Diese Album ist zuvor als MFSL Gold-CD erschienen, doch die 180g Vinyl-LP ist klanglich deutlich filigraner und luftiger, als es damals für eine CD möglich war.

Das MFSL Re-Issue erscheint im stabilen Klappcover mit eingedruckten Texten und fortlaufernder Seriennummer. Das Re-Mastering wurde von Rob LoVerde anhand der analogen Masterbänder durchgeführt.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
James Taylor - JT

James Taylor - JT.

MFSL 1-354 - 33rpm 180g LP



James Taylor drohte Ende der 70er Jahre in Vergessenheit zu geraten und wechselte zum Label Columbia Records und nahm dort sein erfolgreichstes Album seit Sweat Baby James. Die Veröffentlichung aus dem Jahr 1977 fand wieder zurück zu einem dunkleren James Taylor mit autobiographischen Songs in einer Phase seines Lebens, in dem er über Depressionen nur Singen musste und über Another Grey Morning nachdenken kann. Gleichzeitig erweitert er seine Folk-Rock Wurzeln um einen Countryeinschlag und nahm mit Linda Ronstadt als Hintergrundsängerin den Bartender's Blues auf.

Das MFSL Re-Issue ist von Shawn R. Britton klanglich unglaublich feinfühlig aufbereitet worden und erreicht eine herausragende Präsenz und Detailverliebtheit ohne dabei auch nur ansatzweise in Kälte abzudriften. Gäbe es mehr Aufnahmen in dieser Qualität wären alle Menschen Audiophile.

Lieferung als 180g Vinly LP mit fortlaufender Seriennummer. Die LP erscheint im Klappcover und wurde von Krieg Wunderlich und Rob LoVerde im Half-Speed Mastering neu geschnitten.

49,00 EUR
 
incl. 19% tax
Show 1 to 48 (from a total of 97 products)